Covert Coat anthrazit Gr. 58
Covert Coat anthrazit Gr. 58
Covert Coat anthrazit Gr. 58 als Vollbild anzeigen
Der Name dieses englischen Klassikers bezieht sich auf den Stoff, aus dem diese Mäntel gemacht werden. Covert Stoff ist ein Twill, der aus 2 Fäden zweier Farbtöne der gleichen Farbe gewebt wird, was dem Stoff einen melierten Charakter verleiht. Der Stoff ist eng verwoben, sehr strapazierfähig und dabei trotzdem elastisch. Covert Coats wurden ursprünglich für das Leben auf dem Land geschneidert. Die charakteristischen 4-fachen Verstärkungsnähte am unteren Saum und an den Ärmeln (sog. ´´´´railroadings´´´´) erinnern noch heute daran, daß der Mantel, dessen Saum nicht über das Knie reichen sollte, auch zu Pferde getragen wurde. Der Covert coat verfügt neben den üblichen drei Außentaschen stets über eine Billettasche, zwei innere Brusttaschen und eine geräumige Innentasche auf Höhe der Oberschenkel, die ursprünglich der Unterbringung von Proviant diente. Die einreihige Knopfleiste ist stets verdeckt, der Kragen ist in dunklerem Samt der gleichen Farbe abgesetzt und hinten verfügt der Mantel über einen Schlitz. Während die klassische Farbe für den Covert Coat ein blasses Braun ist, ist seit Jahrzehnten Dunkelgrau anzutreffen, das noch etwas ´´´´angezogener´´´´ wirkt. Laut Bernhard Roetzel, Autor des Buchs ´´´´Der Gentleman´´´´, gehört ein Covert Coat zu den 10 wichtigsten Kleidungsstücken eines Herren.

Das bestechende an diesem Mantel ist, daß man in ihm sowohl im Anzug als auch in legerer Kleidung eine sehr gute Figur macht. Geschneidert wird unser Covert Coat bei John Magee in Donegal aus schottischem Stoff von Teviotex.


Preisinformation Zum Shop
Geschenke und Geschenkideen | Impressum | Haftungsausschluss

Handy Shop